logo

NUMiD | Kommende Termine 


25.-29 März 2019: Um Grundlagen der Geldgeschichte von der Antike bis zu Gegenwart zu vermitteln veranstaltet das Seminar für Klassische Archäologie gemeinsam mit dem Kunstmuseum Moritzburg die erste "Numismatische Spring-School" in Halle an der Saale. Die Ausschreibung richtet sich an interessierte Studierende aller Fächer im Bachelor oder Master; eine Bewerbung ist bis zum 15. Januar 2019 möglich [Ausschreibung und Infos]


7./8. Februar 2019: Verbund-Treffen in Tübingen [weitere Infos]


 

NUMiD | Vergangene Termine

 


7.-8. Dezember 2018: Internationale Tagung von VLAC I - "Visual Languages of Ancient Coins" zum Thema "Traditions through Empires. Cities of Asia Minor and their coin images", organisiert von Saskia Kerschbaum (Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik, München) und Hülya Vidin (NUMiD/Universität Frankfurt) [Programm und Poster zur Veranstaltung finden Sie hier]


29.-30. November 2018: Internationaler Workshop zum Thema "Gender Numismatics. Fluid Identities and Ancient Coinage" in Tübingen, gemeinsam organisiert von Annetta Alexandridis (Cornell University) und Stefan Krmnicek [Infos, Programm, H-Soz-Kult]. Dazu wurde am 29. November die Ausstellung "Antike Rollenbilder. Wertvorstellungen in Münzbildern" eröffnet, die nun vom 30.11.2018 bis zum 8.2.2019 im Museum der Universität auf Schloss Hohentübingen zu sehen ist.


22. November 2018: Festveranstaltung 150 Jahre Berliner Münzkabinett und 175 Jahre Numismatische Gesellschaft zu Berlin. In diesem Rahmen fand ein Workshop statt zum Thema "Numismatik im Jahr 2018"; außerdem wurde der Walter-Hävernick-Preis der Numismatischen Kommission der Länder an die diesjährigen Preisträger verliehen [Infos]


19./20. November 2018: BMBF-Statustagung "Kulturelles Erbe" [Programm]. Als eins der im Rahmen der Förderlinie "Vernetzen – Erschließen – Forschen. Allianz für universitäre Sammlungen" geförderten Verbundprojekte war NUMiD mit Poster und Kurzpräsentation hier dabei.


2./3. November 2018: "Tag der Antiken Numismatik" in Münster, auch mit Beiträgen von Kolleginnen und Kollegen aus den NUMiD Partner-Sammlungen: Hier können Sie das Programm einsehen [Allgemeine Infos zum TAN]


27. Oktober 2018: Numismatisches Festkolloquium "300 Jahre Münzsammlung der Universitätsbibliothek". Begleitverantaltung zur Ausstellung "GELDKULTURERBE. 300 Jahre Münzsammlung der UB Leipzig" vom 5.10.2018 bis zum 1.1.2019 in Leipzig [weitere Infos]


4.-7. Oktober 2018: Numismatische Autumn School beim NUMiD-Partner in Münster, hier wurden Studierende u.a. an die Arbeit mit Originalobjekten herangeführt [Infos]


22.-24. Juni 2018: Die diesjährige Jahrestagung des Deutschen Archäologen-Verbands (DArV) in Kassel stand unter dem Thema "Archäologie im Zeitalter der digitalen Wende": NUMiD war am Freitag mit einem Poster und beim "Elevator Pitch" mit dabei [Programm]


17./18. Mai 2018: Beim 8. Österreichischen Numismatikertag in Klagenfurt zum Thema "Sammeln und Sammler" sprachen u.a. einige Kollegen aus den NUMiD-Sammlungen [Flyer]. Außerdem stellte sich neben anderen Digitaliserungsprojekten auch der NUMiD-Verbund mit einer Powerpoint-Präsentation auf der Medienwand vor.


3.-5. Mai 2018: Beim 7. European Coin-Find Network Meeting (ECFN) im Museu de Prehistoria de València hat Karsten Dahmen vom Berliner Münzkabinett den NUMiD-Verbund vorgestellt [Infos]


3.-5. April 2018: Auf der numismatischen Spring School in Heidelberg zum Thema "Das Geld liegt auf der Straße...", wurde der Umgang mit Fundmünzen vermittelt [Ausschreibung und Infos]


15.-16. März 2018: Gemeinsam mit der Koordinierungsstelle Universitätssammlungen veranstaltete die Universität Tübingen einen Workshop zum Thema "Gute Daten für Sammlungen: Praxis, Programmatik, Herausforderungen", NUMiD war auch dabei [Infos, Programm].


10. Februar 2018: NUMiD-Workshop an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

© 2017 - NUMiD
Creative Commons Lizenzvertrag